800 Kinder im Zeichen des „gesunden Aufwachsens“

Den Kinder- und Jugendfußball feiern, das Vereinsleben stärken, und nachhaltige Werte für eine gesunde Lebensweise erlernen. Dies miteinander kombiniert, erlebten mehr als 800 Kinder und Jugendliche aus vier Nationen über Christi-Himmelfahrt in Slagharen/Ommen in den Niederlanden bei der mehrtägigen Sportveranstaltung von KOMM MIT.

Nach dem erfolgreichen Saison-Auftakt über Ostern, bei dem über 220 Teams aus elf Nationen unter dem Motto „ALLtogether – für ein friedliches Miteinander“ zusammengekommen waren, vereinte KOMM MIT nun die jüngeren Altersklassen im Zeichen des „gesunden Aufwachsen“ über den Fußballsport.

Neben den spannenden Spielen bekamen die Kinder und Trainer*innen die Gelegenheit von Athletik-Coach Jean-Camille Yakéléba Übungen für ein schonendes Aufwärmen sowie neue Anreize für das Training daheim und präventive Ansätze zu erlernen. Im Zuge der langjährigen Kooperation mit der Deutschen Krebshilfe, informierte KOMM MIT über die Bedeutung des Sonnenschutzes sowie über die Wichtigkeit einer ausgewogenen Ernährung. 

Aufgestellte Spender mit Sonnencreme und kostenfreie Obstkörbe zu den einzelnen Spieltagen rundeten die Informationsangebote ab. Neben dem Fußballsport hatten die Kinder und Jugendlichen auch Zeit sich abseits der Sportanlage kennenzulernen. Da die Teams im Freizeitpark „Slagharen“ untergebracht waren, konnten sie diesen über die Veranstaltungszeit kostenfrei nutzen.

Neben der gesundheitlichen Aufklärung fördert u.a. KOMM MIT das Ehrenamt im Sport, die Völkerverständigung bei Kindern und Jugendlichen sowie die Gleichstellung der Geschlechter.

In diesem Artikel von KOMM MIT handelt es sich um das Thema:800 Kinder im Zeichen des „gesunden Aufwachsens“

Aktuellste Nachrichten von KOMM MIT

Mehr Nachrichten?

Lese jetzt noch mehr Beiträge zu unseren internationalen Förderprojekten!

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner