Ehrenamt

Ehrenamtliches Engagement fördern

Mit den ehrenamtlichen Tätigkeiten steht und fällt das ganze System an gesellschaftsrelevanter Arbeit. Das Vereinsleben ist hiervon direkt betroffen. Daher unterstützt KOMM MIT das Ehrenamt auf mehreren verschiedenen Ebenen. 

Einen besonderen Fokus erhalten die zahlreichen ehrenamtlichen Jugendtrainer*innen sowie die Betreuer*innen. Denn es sind gerade diejenigen, die den Kindern die Möglichkeit bieten, sich sportlich zu betätigen und spielerisch wichtige gesellschaftliche Werte zu erlernen. Somit sind wir all diesen Ehrenamtlichen zu großem Dank verpflichtet und zeigen hohen Respekt für ihr Engagement.

KOMM MIT bringt dies zum einen durch die alljährlichen Einladungen zu den traditionellen „Dankeschön-Essen“ – als Wertschätzung und Anerkennung der geleisteten Arbeit in ihren Vereinen – während der Turnierveranstaltungen zum Ausdruck. So hat sich KOMM MIT in den vergangenen Jahrzehnten bei mehr als 25.000 Jugendtrainer*innen für deren Engagement in der Gesellschaft bedankt.

KOMM MIT unterstützt seit 1983 Jahren das Ehrenamt an der Fußballbasis und weiß daher zweifellos, dass der deutsche Fußball ohne das Ehrenamt nicht das wäre, was er heute ist. Tagtäglich engagieren sich zahlreiche Funktionsträger*innen, um vor allem Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit zu bieten, sich in ihrer Freizeit sportlich zu betätigen. In den Vereinen lernen sie Pässe und Flanken, erleben spannende Fußballmomente mit ihren Teamkamerad*innen und bekommen gesellschaftsrelevante Werte wie Fairplay und Teamgeist vermittelt.

0
Freiwillige Engagierte
0
Vorstandsmitglieder
0
Ehrenamtliche Trainer*innen

Quelle: www.dfb.de

Unser Hauptprojekt

Fußballhelden-Bildungsreise

Die Fußballhelden-Bildungsreise wird jedes Jahr von KOMM MIT zusammen mit dem Kooperationpartner DFB durchgeführt.

In jedem Jahr wird ein Fußballheld*in aus jedem Fußballkreis in Deutschland geehrt und zur Trainerweiterbildung nach Spanien eingeladen. 

Unsere Erfolge im Ehrenamt

2021
2019
2018
2017
2016
2013
2003
2000
5. FUSSBALLHELDEN-Bildungsreise
Duisburg-Wedau. Vom 15. bis zum 19. September fand in der Sportschule Wedau die fünfte Fußballhelden-Bildungsreise des Deutschen Fußball-Bundes und von KOMM MIT statt.
Am Mittwochabend wurden die 100 Teilnehmerinnen und Teilnehmer u. a. von Peter Frymuth, Vizepräsident des DFB und von Überraschungsgast Hermann Gerland, u. a. ehemaliger Co-Trainer bei Bayern München, begrüßt.
4. FUSSBALLHELDEN-Bildungsreise
Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) und KOMM MIT ehren zum vierten Mal Fußballheldinnen und –helden aus ganz Deutschland.
Die 249 Gewinnerinnen und Gewinner des Ehrenamtsförderprojektes „Fußballhelden – Aktion junges Ehrenamt“ stehen fest und werden zur Fußballhelden-Bildungsreise (27. - 31. Mai) nach Spanien eingeladen.
3. FUSSBALLHELDEN-Bildungsreise
Die Gewinnerinnen und Gewinner des Ehrenamtsförderprojektes „Fußballhelden –Aktion junges Ehrenamt“, das der DFB in Kooperation mit KOMM MIT bereits zumdritten Mal durchführt, nehmen vom 07. bis 11. Mai an der #FHBR2018 teil.
Von den rund 260 gewählten Fußballheldinnenund –helden sind 230 zur Bildungsreise nach Spanien gereist.
2. FUSSBALLHELDEN-Bildungsreise
Vom 22. bis zum 26. Mai 2017 fand in Santa Susanna die zweite Fußballhelden-Bildungsreise statt.
Rund 200 junge Jugendfußballtrainer und –leiter aus ganz Deutschland, die im Zuge des Ehrenamtsprojektes „Fußballhelden – Aktion junges Ehrenamt“ ausgezeichnet worden waren, erlebten eine unvergessliche Woche.
1. FUSSBALLHELDEN-Bildungsreise
180 Fußballheldinnen und Fußballhelden folgten der Einladung vom 17. bis zum 21. Oktober vom DFB und KOMM MIT, um – neben einem abwechslungsreichen Rahmenprogramm – theoretisches und praktisches Wissen vermittelt zu bekommen.
„100 stille Helden –Jugendtrainer*in des Jahres“
Förderprojekt von 2013 - 2015. Gemeinsam mit einer fachkundigen Jury, bestehend u. a. aus Uli Stielike und Erich Rutemöller wurden die Jugendtrainer*innenfür ihre Arbeit honoriert und somit ein Zeichen in der Öffentlichkeit gesetzt. Die Gewinner*innen wurden zu einer einwöchigen Bildungsreise nach Spanien eingeladen.
Schiedsrichter*in mit Pfiff
Förderprojekt von KOMM MIT zur Förderung des jungen Schiedsrichterwesens.
Jugendtrainer*in der Woche
Langjährige Aktion zur Anerkennung ehrenamtlicher Arbeit der Jugendtrainer*innen und Betreuer*innen. Start Vergabe der Freiplätze für Chancengleichheit
Willst du mehr erfahren?
Schaue Dir jetzt alle Erfolge von KOMM MIT in den Förderbereichen an!

Ansprechpartner

Simon Hoppe
Projektleiter

Gleichstellung der Geschlechter

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner