Wir sagen DANKE!


Zunächst möchten wir uns für eure Geduld und euer Vertrauen bedanken. Wir wissen diese Solidarität, in solch einer ungewissen und fordernden Zeit, sehr zu schätzen. Euch allen gilt ein besonderer Dank.

Die COVID-19 Pandemie hält die Welt weiterhin in Atem. Die Angst um die Menschen, die einem wichtig sind, schwingt jeden Tag mit, ebenso die Sorge um den Beruf und die Zukunft. Wir teilen diese Sorgen und nehmen sie sehr ernst. Wir alle befinden uns tagtäglich in einer nie da gewesenen Situation, die eine neue Vorgehensweise erfordert, damit wir zusammen diese Krise überstehen. Euch an unserer Seite zu wissen bestärkt uns in unserer Vision ein friedliches Miteinander über den Kinder- und Jugendfußball zu fördern. Vielen Dank für eure Solidarität.


 

Unsere Veranstaltungen in 2020

Erstmalig in knapp 40 Jahren KOMM MIT-Historie mussten wir einen Großteil unserer Turnierveranstaltungen absagen und bedauern dies sehr. Aufgrund der diesjährigen Absagen, auf die wir keinen Einfluss hatten, wurde unsere bis dato geleistete Vorbereitung der Veranstaltungen 2020 zunichte gemacht und wir sind völlig unverschuldet in eine schwierige Lage geraten.

Über die Durchführung der weiteren Turnierveranstaltungen, die in diesem Jahr noch geplant sind, können wir aktuell noch keine finale Stellungnahme abgeben. Die Turnierveranstaltungen variieren nicht nur hinsichtlich der verschiedenen Austragungsländer, die wiederum verschiedene Anordnungen zur Durchführung von Veranstaltungen erlassen, sondern auch in der Größe der Veranstaltung sowie hinsichtlich der teilnehmenden Nationen. Denn auch in Herkunftsländern der teilnehmenden Mannschaften variieren die Vorkehrungsmaßnahmen und der Umgang mit COVID-19.

Wir reagieren umgehend auf die fast täglich eintreffenden Nachrichten der Regierungen, der Weltgesundheitsorganisation (WHO), sowie den örtlichen, nationalen sowie internationalen Empfehlungen der öffentlichen Behörden und Gesundheitsämtern. Diesen Empfehlungen und Anweisungen folgen wir selbstverständlich. Die Gesundheit ist das höchste Gut im Leben, dieses würden wir nicht riskieren und uns über Verordnungen und Empfehlungen hinwegsetzen. Im Gegenteil, der Schutz der Kinder und Jugendlichen liegt uns besonders am Herzen.


 

Gebuchte KOMM MIT-Veranstaltungen in 2020

Wir stehen seit den ersten Ausfällen unserer Veranstaltungen mit unseren Ansprechpartnern aus den Vereinen in Kontakt. Das Verständnis für KOMM MIT und die Situation ist riesig. Wir freuen uns und sind gerührt wie viele Vereine, obwohl diese selbst von der Krise betroffen sind, uns weiterhin unterstützen. Diese Treue und Loyalität zeichnet das Vereinsleben aus.

Die Rückabwicklungen der gebuchten Turniere nehmen Zeit in Anspruch. Wir freuen uns, dass so viele bereits auf eine Veranstaltung in 2021 umgebucht haben und uns und unserer Arbeit weiterhin vertrauen. Zudem freuen wir uns über die hohe Akzeptanz über das eigens ausgearbeitete Modell, mit dem die Vereine einen Beitrag an der Bewältigung der Krise leisten, denn schlussendlich ist unser gemeinsames Ziel, dass wir uns schnellstmöglich wieder auf den Fußballplätzen Europas treffen und messen können. Dieses Modell sieht eine Kompensation aus Gutschein und Rückerstattung vor. Somit ist gewährleistet, dass Familien, die aktuell auf Gelder angewiesen sind, diese auch erhalten und dass die Vereinsmitglieder, die im nächsten Jahr eine Turnierteilnahme realisieren möchten, bereits jetzt einen Startplatz für 2021 zugesichert bekommen.

Die Gutscheine, die auch von der Bundesregierung befürwortet und in Nachbarländern wie bspw. in den Niederlanden erfolgreich praktiziert werden, sichern den Fortbestand von KOMM MIT und ermöglichen es, dass KOMM MIT auch zukünftig seine unvergesslichen Turnierveranstaltungen in gewohnter Qualität anbieten und durchführen kann.


 

Unsere gemeinnützigen Förderungen in 2020

KOMM MIT finanziert sich seit jeher selbst und erhält keine Zuschüsse oder finanzielle Unterstützungen. In den vergangenen 37 Jahren haben wir mehr als 700.000 Kinder und Jugendliche aus über 60 Nationen zusammenführen können, mehr als 100.000 Trikots und 40.000 Bälle haben wir den Vereinen an der Basis zukommen lassen. Über 2.500 ehrenamtliche Trainer/Innen haben wir in den letzten Jahrzehnten geehrt und mit Reisekostenzuschüssen Mannschaften geholfen, die ohne Zuschüsse ihren Spielerinnen und Spielern eine Teilnahme nicht hätten ermöglichen können. Alles aus Eigenmitteln finanziert. Mit der Teilnahme an unseren Turnieren finanzieren wir unsere Förderprojekte. Letztendlich geht alles von der Basis wieder an die Basis.

Unsere aktuellen Förderprojekte wie bspw. „FUSSBALLHELDEN – Aktion junges Ehrenamt“, unsere Vereinsförderung im Bereich der Teamsport-Ausrüstung und unsere Projekte mit der DeutscheKinderKrebshilfe müssen wir auf unbestimmte Zeit aussetzen.


 

KOMM MIT-Zentrale in Bonn

Zum gesundheitlichen Schutz unserer Mitarbeiter haben wir unser 20-köpfiges Team Ende März in einen Schichtdienst eingeteilt und unsere Erreichbarkeiten entsprechend angepasst, sodass wir für euch immer noch erreichbar sind und notwendige Arbeiten erledigt werden können. Aufgrund der ausfallenden Veranstaltungen mussten wir nun auch unser Team der Bonner Zentrale in Kurzarbeit schicken. Mit angepassten Arbeitszeiten, der Möglichkeit des HomeOffice und dem Schichtdienst möchten wir weiterhin gewährleisten, dass wir uns austauschen können und anfallende Arbeiten erledigt werden können. Hier kann es sicherlich immer wieder einmal zu Verzögerungen in der Bearbeitungen eurer Anfragen kommen. Für eure Geduld und euer Verständnis möchten wir uns bedanken.


 

Staatliche Unterstützung nicht für KOMM MIT

Die finanziellen Hilfen, die der Bund in Aussicht gestellt hat, gelten weder für soziale Einrichtungen noch für gemeinnützige Organisationen wie KOMM MIT. Der sogenannte Schutzschirm dient in erster Linie gewerblichen Unternehmen und Konzernen. Wir wünschen uns, dass Bund und Länder in den kommenden Wochen zur Besinnung kommen und den Rettungsschirm auch für die zahlreichen gemeinnützigen und sozialen Unternehmen öffnen, die so wichtig für das gesellschaftliche Zusammenleben und Miteinander sind.

Stand heute müssen wir uns, muss sich die Basis, jedoch selbst retten. Und aus diesem Grund wenden wir uns an dich, an deinen Verein, an die Eltern der mitreisenden Kinder. Mit eurer Solidarität und Hilfe unterstützt ihr uns und den deutschen sowie internationalen Kinder- und Jugendfußball, so dass auch in 2021 wieder zahlreiche Jugendmannschaften an unseren Veranstaltungen teilnehmen können.


 

Solidarität-

Jeder einzelne von euch ist Teil seines Teams und nur zusammen bildet ihr eine Mannschaft, daher seid nun Teil des Teams KOMM MIT und helft uns, dass wir eine Mannschaft bleiben. Wenn jeder einen kleinen Beitrag leistet, stellt es für uns und den Jugendfußball eine große Hilfe dar.

Unsere zahlreichen ehrenamtlichen Helfer, die, wie auch die fleißigen Helfer der Vereine, von der Bedeutung und Wichtigkeit des Jugendfußballs überzeugt sind, stehen uns bereits zur Seite und haben ihre Unterstützung bereits bestätigt.

Gerade in dieser turbulenten Zeit ist Zusammenhalt wichtiger denn je, damit wir schnell wieder das Vereinsheim des Jugendfußballs der ganzen Welt sind, der Ort sind, an dem Freundschaften entstehen, der Ort sind, an dem Kinder und Jugendliche vor internationaler Kulisse spielen, wo Kinder grenzübergreifend aneinander anfeuern und sich gegenseitig Respekt zollen, der Ort sind, an dem Menschen aus sämtlichen Nationen über den Fußball zusammenkommen. Tausende lachende Kindergesichter sind unsere Motivation an der Förderung des Kinder- und Jugendfußballs festzuhalten.


 

KOMM MIT in die Zukunft

Wir werden die Hoffnung in 2020 hinsichtlich der Umsetzung der Veranstaltungen nicht aufgeben, beachten und befolgen hier natürlich die örtlichen, nationalen sowie internationalen Empfehlungen und Bestimmungen der Gesundheitsämter und öffentlichen Behörden. Der Schutz der Teilnehmer und unserer Mitarbeiter steht immer an oberster Stelle und hat höchste Priorität.

Da 2020 zunächst weiterhin auf „kurze Sicht“ bestritten werden muss, bereiten wir im Hintergrund bereits unserer Turnierveranstaltungen für 2021 vor. Auch unsere Förderungen für die Fußball-Basis und für die Vereine möchten wir in 2021 wieder aufnehmen.


 

Vorteile für unsere KOMM MIT-Vereine

Über eure Hilfe und Unterstützung freuen wir uns sehr und wir möchten uns an dieser Stelle vorab dafür herzlich bedanken. Ebenfalls können die KOMM MIT-Vereine bis Ende 2020 weiterhin Teamsportartikel bei unserem Partner 11teamsports mit 50% Rabatt bestellen.

DANKE, dass ihr mit uns das lebt und praktiziert!