Kinder erleben internationale Sportveranstaltungen

Vor, während und nach den Osterfeiertagen veranstaltete die gemeinnützige Gesellschaft KOMM MIT vier Sportveranstaltungen in Spanien und Kroatien. Über 220 Mannschaften aus insgesamt elf verschiedenen Nationen nahmen an diesen teil. Es waren die ersten Veranstaltungen von KOMM MIT nach der zweijährigen coronabedingten Pause. 

Unter dem Motto „ALLtogether – für ein friedliches Miteinander“ wurden die Veranstaltungen mit einer feierlichen Eröffnungsfeier, mit Nationalhymnen und Fairplay-Eid, eingeläutet. Neben Teams aus Deutschland, Kroatien und Spanien sind u. a. Sportler*innen aus Albanien, Belgien, Dänemark, Frankreich, Schweiz, Österreich und der Niederlande zu den Veranstaltungen gereist, um ihr Talent am Ball unter Beweis zu stellen und neue internationale Freundschaften zu knüpfen. Über das sportliche sowie kulturelle Rahmenprogramm lernen die Kinder und Jugendlichen wichtige und nachhaltige Werte für das gesellschaftliche Zusammenleben.

Die jungen Spielerinnen und Spieler sammelten auf Sportplätzen entlang der Costa de Barcelona-Maresme und an der kroatischen Adriaküste internationale Spielerfahrungen und erlebten Fußballspaß pur. Abwechslungsreiche Ausflugsmöglichkeiten stärkten den Teamgeist der Mannschaften. Im Anschluss an die Finalspiele fanden die Abschlussfeiern statt, bei der alle Spieler*innen Medaillen erhielten.

In diesem Artikel von KOMM MIT handelt es sich um das Thema:Kinder erleben internationale Sportveranstaltungen

Aktuellste Nachrichten von KOMM MIT

Sprache auswählen:

Wir sind international!

Wir bieten unsere Homepage für unsere internationalen Teilnehmer*innen in vielen verschiedenen Sprachen an. Wir geben unser bestes, dass alles vollständig korrekt ist. Falls dies nicht der Fall sein sollte, bitten wir dies zu entschuldigen. Sollten Dir Fehler auf der Homepage auffallen, kannst Du Dich gerne unter info@komm-mit.com melden. Vielen Dank für Dein Verständnis!

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner