125 Fußballhelden treffen sich in Duisburg

Die Fußballhelden-Bildungsreise 2021 findet vom 15. bis 19. September in der Sportschule Wedau statt. In Duisburg erwartet die Fußballheld*innen ein großartiges Programm für jede*n Fußballgeisterte*n. Neben Lerneinheiten auf und neben dem Platz erleben die engagierten Ehrenamtlichen auch ein buntes Rahmenprogramm.

Die qualifizierten Referenten*innen des DFB und der Fußball-Landesverbände verantworten die Inhalte der Theorie- und Praxisworkshops. Neben den Lerneinheiten besuchen die Teilnehmer*innen das Deutsche Fußballmuseum in Dortmund und kriegen exklusive Einblicke bei dem Spiel der deutschen Futsal-Nationalmannschaft gegen Wales.

Neben der persönlichen Weiterentwicklung und den Möglichkeiten zum Aufbau eines Netzwerks für die Teilnehmer*innen profitieren auch die Vereine von der Weiterbildung ihrer jungen, engagierten Talente.

In 2016 wurde die Aktion „Junges Ehrenamt – FUSSBALLHEDLEN“ seitens des DFB ins Leben gerufen. Seit ehren der Deutsche Fußball-Bund (DFB) und KOMM MIT Fußballheldinnen und –helden aus ganz Deutschland. In jedem Fußballkreis Deutschlands wurden vom DFB junge Ehrenamtliche ausgezeichnet, die sich besonders um den Jugendfußball in ihrem Verein verdient gemacht haben. Die Gewinner*innen werden vom DFB und KOMM MIT zu einer fünftägigen Fußballhelden-Bildungsreise eingeladen.

Eindrücke der letzten Fußballhelden-Bildungsreise 2019 in Santa Susanna (Spanien)

KOMM MIT unterstützt seit mehr als 30 Jahren das Ehrenamt an der Fußballbasis und weiß daher zweifellos, dass der deutsche Fußball ohne das Ehrenamt nicht das wäre, was er heute ist. Tagtäglich engagieren sich zahlreiche Funktionsträger*innen, um vor allem Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit zu bieten, sich in ihrer Freizeit sportlich zu betätigen.

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner